FAQ Alarmsystem Protect and Accessories

Mögliche Sicherheitslücke der Fernbedienung:

Wie kürzlich bekannt geworden, besteht die Möglichkeit, das Funksignal der Fernbedienung zu kopieren und damit die Alarmanlage unbefugt zu deaktivieren. Obwohl grundsätzlich möglich, halten wir dieses Angriffsszenario für sehr unwahrscheinlich, da dies sowohl mit technischem Aufwand, als auch mit Planung und Vorbereitung seitens des Angreifers verbunden ist.  Da aber die Qualität der Produkte in unserem Hause die höchste Priorität hat, haben wir diesen möglich Angriffspunkt bereits in der laufenden Produktion geschlossen. Natürlich möchten wir Bestandskunden, falls gewünscht, auch die Möglichkeit geben, diesen möglichen Angriffspunkt zu schließen.
Hierzu muss Ihre Alarmanlage mit einer neuen Software bespielt und die Fernbedienungen ausgetauscht werden. Leider müssen die Basis und die Fernbedienungen eingesendet werden. Bitte beachten Sie, dass Ihre Alarmanlage nach dem Update neu konfiguriert und die Sensoren neu angelernt werden müssen.
Gerne prüfen wir, ob Ihre Anlage betroffen ist und  informieren Sie ggfs. über die erforderlichen Schritte. Sende Sie bitte hierzu eine E-Mail an austausch@olympia-vertrieb.de mit den folgenden Informationen:

Modellbezeichnung laut Typenschild – z.B. Protect 9060
Lot-Nummer laut Typenschild – z.B. 2115-100209
Anzahl der Standardfernbedienungen
Anzahl der Komfortfernbedienungen

 

Bitte senden Sie Ihre Alarmanlage nur nach vorheriger Aufforderung durch unseren Service ein. Nur so können wir die Austauschzeiten möglichst kurz halten. Bis dahin können Sie Ihre Alarmanlage natürlich weiterhin benutzen. Sollten Sie bis zur Prüfung und ggfs. Austausch Ihrer Alarmanlage Bedenken hinsichtlich der Fernbedienung haben, so können Sie sie selbstverständlich in der Konfiguration löschen und die Alarmanlage vorübergehend über das Tastenfeld bedienen.

_________________________________________________________________
Protect 90xx SIM-Karte einlegen
Nehmen Sie die Sim-Karte, die Batterien heraus und das Netzteil vom Strom.
Warten Sie zwei Minuten.
Gehen Sie in folgender Reihenfolge vor:
1. Einsetzen der Sim-Karte in den SIM-Slot der Anlage
2. Stecken Sie das Steckernetzteil in die Steckdose und verbinden die Anlage damit
3. Setzen Sie abschließend die Batterien ein.
Ist die SIM-Karte durch eine SIM-PIN gesichert gehen Sie wie folgt weiter vor:
Im Display wird „SIM-PIN?“ angezeigt
4. Geben Sie den 4stelligen PIN-Code der Alarmanlage mit Hilfe der Tastatur ein.
5. Drücken Sie zum Bestätigen die OK-Taste
6. Drücken Sie erneut die OK-Taste
7. Geben Sie nun den 4stelligen PIN-Code Ihrer SIM-Karte mit Hilfe der Tastatur ein
8. Bestätigen Sie die Eingabe mit der OK-Taste.
Nach ca 90 Sekunden wird nur noch das Datum und die Uhrzeit im Display angezeigt
werden, sowie das Schlosssymbol oberhalb der Uhrzeit.

ANLEITUNG
(bitte klicken)

VIDEO
(bitte klicken)https://youtu.be/o4hC5WduE4M
_________________________________________________________________
Ist meine Alarmanlage aus der Protect Serie 6xxx zur IP-Telefonie geeignet ?

Die Protect 6xxx ist für IT-Telefonie geeignet.
Sie sollten jedoch darauf achten, dass Ihr Anbieter einen Router zur
Verfügung stellt, der einen Port zum Anschluss eines analogen Telefons besitzt.
Diesen sollten Sie dann in der Routersoftware, wie in der
Bedienungsanleitung des Router beschrieben, konfigurieren.
Ergänzung:
Bitte schließen Sie Ihre Protect-Basisstation auf keinen Fall
an den ISDN (SO) Anschluss Ihres Routers an. Dieses kann ggfs.
eine Beschädigung Alarmanlage und des Routers zur Folge haben.
____________________________________________________________
Protect 6571 (Lidl)
Das Inhaltsverzeichnis in der Bedienungsanleitung und im Zubehörbuch ist versehentlich
durcheinander geraten. Sie können sich die richtige Bedienungsanleitung und
das Zubehörbuch hier herunterladen:
Bedienungsanleitung: siehe PDF
Zubehörbuch: siehe PDF

_______________________________________________________________



Protect 9xxx SIM Karte einlegen: siehe PDF

_______________________________________________________________

Hinweis zur richtigen Montage derFenster-/Türkontakte: siehe PDF

________________________________________________________________

Gibt es eine Lösung die telefonische  Alarmierung bzw. Steuerung auch ohne Telefon-/Festnetzanschluss zu nutzen? 

 Mit einen GSM-Festnetztelefon-Adapter (z.B. von Vodafone oder Sagem, Model RL 400) und entsprechender Prepaid bzw. freigeschalteter SIM-Karte.


Alarmanlage hinter einer Faxweiche wählt nicht raus.

Der Betrieb/Nutzung der Alarmanlage hinter einer Faxweiche schließt sich telefonisch aus.


Wie wird die Wählpause für den Betrieb in einer Nebenstellenanlage eingegeben?

Die #-Taste länger gedrückt halten.


Hinweis zur Lautstärke:

Die Lautstärke der Alarmanlage beträgt 75db


Wie kann ein nicht mehr benötigter Sensoreintrag aus dem Menü entfernt werden?

> Prozedur um einen Sensoreintrag zu löschen:
> (1)  "Menu" Taste drücken -->
> (2)  Menüpunkt "Übersicht" auswählen -->
> (3)  "OK" Taste drücken -->
> (4)  Zu löschenden Sensor auswählen  -->
> (5)  "Löschen" Taste drücken (unter der "ESC" Taste) -->
> (6)  "OK" Taste drücken und der Sensoreintrag ist komplett gelöscht.

------------------------------------------------------------------------------------

Außensirene oder IP-Kamera Dongle lösen nicht aus?

Leider kann es in Einzelfällen bei der Registrierung der Außensirene oder des Kamera-Dongles zu Problemen kommen,
wenn sie während der Registrierung versuchen, den Namen zu ändern und /oder eine Sprachansage aufzunehmen.
Im Fehlerfall wird das neue Zubehörteil in der Übersicht angezeigt,  jedoch löst es im Alarmfall nicht aus. Daher sollten sie nach der Registrierung einen Test durchführen.
Sollte dieses Problem bei Ihnen auftreten, bitten wir Sie, dass Zubehörteil aus der Übersichtsliste zu entfernen und nochmals zu registrieren.
Hier überspringen sie bitte den Namensänderung und Sprachaufzeichnung. Nun sollte ihr Zubehörteil
erfolgreich gekoppelt sein. Den Namen und die Sprachaufzeichnung können Sie nun in der Übersicht ändern.
Sobald die Registrierung und der anschließende Test erfolgreich waren, wir Ihr Zubehörteil auch in Zukunft erfolgreich auslösen.
Sollte die Registrierung weiterhin fehlschlagen, so wenden Sie sich bitte an unsere Hotline.

---------------------------------------------------------------------------------------

Außensirene schaltet nicht ab?

Leider kann es in Einzelfällen passieren, dass die Außensirene nach einer Alarmauslösung nicht mehr abschaltet, obwohl Sie den Alarm über das Bedienfeld oder die Fernbedienung quittiert haben. Bitte lösen Sie in diesem Fall einen manuellen Panik-Alarm über Ihr Bedienfeld oder Fernbedienung aus und quittieren Sie ihn erneut. Nun sollte auch Ihre Außensirene verstummen.

--------------------------------------------------------------------------------------
Zubehörteile lösen einen Panikalarm aus?

Auch Zubehörteile können ein Panikalarm auslösen. Dies ist kein Fehlverhalten der Alarmanlage oder des auslösenden Zubehörteils. Der Panikalarm wird ausgelöst, wenn die vorherige Batteriewarnung übersehen wurde und sich die Batteriespannung des Zubehörteils einem kritischen Wert nähert. Da nun eine zuverlässige Alarmauslösung nicht mehr garantiert werden kann, wird ein Panikalarm ausgelöst, um Sie entsprechend zu warnen.

-------------------------------------------------------------------------------------
Master/Slave Kopplung der Rauchwarnmelder schlägt fehlt?

Bitte beachten Sie bei der Kopplung von mehreren Rauchwarnmeldern, dass die Rauchwarnmelder nach der Kopplung eine gewisse Zeit benötigen, um sich aufeinander abzustimmen. Bitte warten Sie NACH der Kopplung einige Sekunden, bevor Sie einen Testalarm auslösen. Wir empfehlen pro gekoppelten Rauchwarnmelder 10 Sekunden zu warten, bevor Sie einen Testalarm auslösen.