Update für die Alarmsysteme der ProHome- und Protect Serie



DIE UPDATES ZUR IFA.

Pünktlich zur IFA präsentiert Olympia die neuesten Updates zur ProHome und Protect-Serie.

Wie wichtig der Sicherheitsgedanke für Olympia ist, wird jetzt auch noch einmal im Zuge der neuesten Updates deutlich. Denn "nichts dem Zufall überlassen" heißt es bei der Entwicklung und Aktualisierung rund um die ProHome und Protect-Serie. Mit Sicherheit überzeugend: Das neueste Feature der ProHome Serie, ein cleverer Funk-Sabotage-Schutz, bei dem sich Ihre ProHome-App automatisch meldet, sobald die 868-MHz-Frequenz der Sensoren durch äußere Einflüsse gestört wird. So sind Sie ab sofort auch gegen Sabotageversuche mit einem Störsender bestens gerüstet.

 

So funktioniert das Update:

Neben dem einfachen und schnellen FOTA-Update, muss unser Service evtl. auch eine tiefergehende Änderung an der Speicheraufteilung vornehmen. Bitte prüfen Sie, ob Sie im Batteriefach einen kleinen grünen Aufkleber neben der Micro-USB-Buchse finden (nicht der LB4-Aufkleber auf der Geräterückseite). Ist dieser vorhanden? Prima, das FOTA-Update reicht aus. Der Aufkleber fehlt? Auch kein Problem! Senden Sie uns Ihre Anlage postalisch zu.


Kontaktieren Sie unseren Service bitte im Vorfeld telefonisch: +49 2324-680155

oder per E-Mail:  service@olympia-vertrieb.de

Wir senden Ihnen umgehend ein kostenloses Retouren-Label, spielen die Updates kostenlos auf und senden Ihnen die Basis wieder bequem nach Hause.